Sonntag, 27. November 2016

Unser erstes Adventwochenende in Bildern

Wir waren am Wochenende sehr beschäftigt. Am Samstag sollten wir auf der Baustelle nicht im Weg sein, denn die Fußbodenheizung hielt Einzug. Hurra! Unsere einzige Aufgabe bestand darin den Käferpapa und sein Team mit Essen und Getränken zu versorgen.



Auslass in der Decke für die Treppe

Das Käferle und ich waren dann bei der Käferoma und haben den Adventskranz und den Adventskalender fertig gestellt.


Für den Adventskalender habe ich 24 Papiersäckchen mit Sternen bedruckt (Kartoffelstempel) und dann noch mit den Zahlen beklebt. Gefüllt habe ich den Kalender mit Pixibüchern vom Flohmarkt. 


Zu Mittag haben wir eine köstliche Gemüsesuppe bekommen und am Nachmittag noch einen leckeren Apfelkuchen nach dem Rezept der lieben Bloggerkollegin  Mamasprosse gebacken. Himmlisch!


Am Abend haben wir zusammen mit dem Käferpapa geblödelt, gespielt, gelacht, ... Das haben wir uns nach einer anstrengenden Arbeitswoche wirklich verdient. Ich hatte nach dem Unterricht zwei Fortbildungen und musste jeden Tag supplieren und der Käferpapa verbrachte jeden Nachmittag nach der Arbeit auf der Baustelle.

Der Sonntag startete wesentlich entspannter. Am Vormittag haben wir eigentlich nichts gemacht außer der notwendigsten Hausarbeit. 
Zu Mittag gab es gefüllte Zucchini.


Nach dem Essen machten wir uns auf den Weg zu einem Kinderadvent mit Ponyreiten und diversen Bastelstationen und Christkindlpostamt.




Das Käferle hatte viel Spaß dort und es sind viele liebe kleine Weihnachtsgeschenke für die Familie entstanden. 

Ich hoffe, dass ihr ein ebenso schönes erstes Adventwochenende verbracht habt...


Verlinkt bei Susanne von Geborgen Wachsen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen