Donnerstag, 31. März 2016

Testbericht TushMate All- Fits- One


In diesem Testbericht stelle ich euch die TushMate All- Fits- One näher vor, eine patentierte Stoffwindel eines amerikanischen Herstellers, die mehrere Systeme in einer Windel vereint.
Wir haben die Testwindel bereits seit einigen Monaten in Verwendung. Vielen Dank an Eva von Stoffwindel-Welt für das zur Verfügung stellen der TushMate.


Wir nutzen für unsere Tochter verschiedene Windelsysteme und Marken, ich habe darüber hier berichtet. Daher war mir die TushMate sofort sympathisch, weil sie verspricht Alles zu können- Überhose, Pocket, SIO,...

Hier die wichtigsten Fakten:

Stoffwindelart: One-Fits-All (Pocket, Überhose, AI2, AI3, Hybrid)
Verschluss: Druckknöpfe, Klettverschluss
GrößeOne Size (3,5 - 18 kg) und Newborn (2,25 - 6,5 kg)
Material: 
Überhose:  TPU (Polyester- Interlock mit thermoplastischen Urethanlaminat)
Liner: 100% Polyester
Einlagen: regular oder long; aus Bio- Baumwolle oder Bio- Baumwolle und Bio- Hanf
Designs: unifarben und einige wenige Muster
Pflege: waschbar bei 60°, nicht für den Wäschetrockner geeignet
Produziert in: USA
Preis: ca 18€


Bevor ich euch von unseren Erfahrungen mit der TushMate berichten möchte, sei hier noch der Testbericht von Jessica verlinkt: Stoffwindelberatung- Berlin
Jessica beschreibt die TushMate sehr detailliert und macht meinen Beitrag beinahe überflüssig...
Eine weitere Besonderheit der TushMate sind die so genannten Build- in Snaps, also quasi in den Stoff eingesetzte Snaps, die nicht herausragen. Die TushMate Inserts uund der TushMate Liner können auf diese Weise fixiert werden und ich muss sagen, ich bin ein absoluter Fan der Build- in Snaps.

Build in Snaps

Außenseite

Innenseite


Ich vergebe nun Punkte von 1- 10 (10= Höchstpunktzahl) in den Kategorien Passform, Windelpo (1-5), Aussehen, Saugkraft, Trocknungszeit, Anfängertauglichkeit, Design,..

Passform:
10 Punkte 

An der Vorderseite der Shell ermöglichen drei Snapreihen vier verschiedene Größeneinstellungen. Meiner Einschätzung nach müsste die TushMate wie angegeben bis knapp 18 kg passen, unserer Tochter passt sie mit knapp 13 kg auf der zweitgrößten Einstellung. Die TushMate verfügt nur über einfache, aber sehr weiche Beinbündchen. Bei uns halten die Bündchen an den Beinen zuverlässig dicht. Am Rücken gibt es ebenfalls ein Bündchen, welches bei unserer Tochter aber keine Abdrücke hinterlässt.


Beinbündchen

Rückenbund


Windelpo:
5 Punkte
Der Windelpo ist durchschnittlich groß und hängt mit der Menge des eingelegten Saugmaterials zusammen (in diesem Fall waren zwei Zusatzeinlagen in der Shell).




Aussehen:
9 Punkte 
Die TushMate sieht nach einigen Monaten noch aus wie neu. Lediglich der sehr strenge Klettverschluss biegt sich an den Rändern etwas nach außen, vermutlich weil man ihn nur mit viel Kraft öffnen kann. Der Klettverschluss ist garantiert kindersicher! Die Baumwoll- Hanfeinlagen sind bei uns ziemlich hart geworden, aber wir haben leider auch sehr hartes Wasser und Hanf neigt ohnehin dazu, etwas auszuhärten.




Saugkraft:
8 Punkte 
Mit der Saugkraft bin ich zufrieden. Ich lege meistens noch eine zusätzliche Saugeinlage ein und die Windel wird dann nach drei Stunden gewechselt. Ausgeronnen ist uns die TushMate noch nie.


Trocknungszeit:
8 Punkte

Die Shell ist bereits nach einigen Stunden wieder einsatzbereit, die Einlagen benötigen deutlich länger bis sie vollständig getrocknet sind (2-3 Tage am Wäscheständer im Haus).


Anfängertauglichkeit:
10 Punkte
Die TushMate ist durchaus für Anfänger geeignet. Für den Käferpapa stopfe ich sie vor und er kann sie dann problemlos wie jede andere Pocketwindel an Babys Po bringen.

Nutzung als Pocket
Die TushMate kann auch als Überhose für Prefolds oder über einer Höschenwindel verwendet werden.

Nutzung als Überhose

Hier noch ein paar Bilder mit den eingesnappten Inserts (es gibt lange und kurze) und dem Liner von TushMate: 


Einlagen sind fixiert und werden dann noch in die Windel geklappt



Design:
9 Punkte 

Wer gerne eine große Auswahl an bunten Mustern hat, wird bei TushMate nicht fündig. Von einigen Sondermodellen abgesehen, kommt die TushMate nur unifarben daher.

Mein Fazit:
9 Punkte
Die TushMate ist eine sehr empfehlenswerte Allround- Windel, die auf verschiedene Arten genutzt werden kann. Sie macht ein kompaktes Windelpaket und schließt an den Beinen und am Rücken gut ab. Ich würde mir noch ausgefallenere Muster wünschen!

Kennt ihr die TushMate bereits? Auf welche Art nutzt ihr sie am liebsten?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen