Montag, 21. Dezember 2015

Unser 4. Adventswochenende in Bildern

Samstag:
Vom Samstag kann ich leider kaum Fotos zeigen, weil mein Handyakku leer war und ich nicht knipsen konnte. Den Großteil des Tages verbrachten wir mit Terminen und Weihnachtseinkäufen. Trotz aller guten Vorsätze dieses Jahr, keinen Stress mit den Weihnachtsvorbereitungen zu bekommen, gibt es doch noch so Einiges zu tun. Die ersten Packerl wurden verpackt, immerhin ein Anfang.



Außerdem habe ich mir am Samstag eine leckere vegane Schokolade selbst gemacht (lebe nicht vegan) und zwar nach diesem Rezept:

250g Kakaobutter oder Kokosöl
100 g Kakaopulver
4 EL Agavendicksaft

Walnüsse und Rosinen 




Schritt 1: Kakaobutter bei unter 50° im Wasserbad schmelzen.
Schritt 2: Kakaopulver unterrühren und mit dem Agavendicksaft süßen.
Schritt 3: Rühren bis eine cremige und klümpchenfreie Masse entsteht.
Schritt 4: Die Schokolade in eine Form gießen und dann mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen.

Da diese Schokolade etwas weicher als herkömmliche Schokoladen ist, bewahrt man sie am besten im Kühlschrank auf!




Für den Kaufmannsladen unserer Tochter haben wir Zubehör aus Salzteig gebastelt, das noch ins Backrohr und bemalt werden muss. Das Käferle hat mit viel Freude geknetet und weiß nun sehr genau, was das Wort "salzig" bedeutet.


Salzteig ist ganz einfach herzustellen, man benötigt hierfür:

2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser
1-2 EL Öl

Die Zutaten werden zu einem Teig verknetet und dann kann auch schon modelliert werden.

Sonntag:

Ein gelungener Sonntag beginnt mit einer Stoffwindelwäsche (hihi).


Nach dem Frühstück ging es auf den Spielplatz, wo auch Erwachsene ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.



Zu Mittag gab es Palatschinken, die schmecken dem Käferle richtig gut.




Unsere Tochter bespielt zur Zeit sehr gerne unseren weihnachtlichen Jahreszeitentisch samt Krippe und dementsprechend schaut es auf dem Tisch aus. Hier wurde gerade der Esel gefüttert:



Am Abend haben wir einen besonders schönen Ausflug zu einer XXL- Krippe aus Holz gemacht, welche von einem Motorsägen- Schnitzer geschaffen wurde. Das Käferle war total begeistert und wollte alle Figuren streicheln.





So und das waren schon alle Bilder von diesem Wochenende.
Wie habt ihr das Wochenende verbracht?

Bei Susanne auf Geborgen Wachsen gibt es noch viele weitere Wochenendberichte zu lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen