Dienstag, 1. September 2015

Liebster Award - Meine dritte Nominierung

Claudia von Mamas Rasselbande hat mich für den Liebster Award nominiert! Herzlichen Dank dafür, ich freue mich sehr darüber! Obwohl dies nun schon meine dritte Nominierung (Nr. 1 und Nr. 2) ist, beantworte ich die Fragen gerne, weil ich finde, dass man so mehr über die Person erfährt, die da bloggt...





Regeln:

  • Danke der Person, die dich für den Liebster-Award nominiert hat und verlinke ihren Blog im Artikel.
  • Beantworte alle 11 Fragen, die dir der Blogger bzw. die Bloggerin stellt, der/die dich nominiert hat.
  • Nominiere 5 – 11 Blogger für den Liebster-Award
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Bloggerinnen und Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen Artikel über den Liebster-Award.
  • Informiere die von dir nominierten Bloggerinnen und Blogger über deinen Artikel. 

So und hier sind Claudias Fragen und meine Antworten:

1. Warum bloggst Du?
Ich blogge, weil ich auf diese Weise die Baby - und Kleinkindzeit unseres Käferles festhalten kann, aber auch um mich mit anderen Eltern oder interessierten Bloglesern auszutauschen. Über jeden einzelnen neuen Leser freue ich mich riesig!

2. Wie viel Zeit steckst Du in Recherchen etc.?
Das hängt davon ab, wie viel bzw wie lange meine Kleine schläft. Das Bloggen betreibe ich nur, wenn sie im Land der Träume schlummert. Ich begebe mich sehr gerne intensiv auf Ideensuche für den Blog, wobei der Rechercheaufwand von Artikel zu Artikel unterschiedlich hoch ist.

3. Machst Du in irgend einer Form Werbung für Deinen Blog?
Jein! Kleine Mami ist unter anderem im Bloggerverzeichnis von Brigitte Mom Blogs gelistet und ich poste Blogartikel in diversen Facebookgruppen.

4. Gibt es ein Thema über das Du schon immer mal schreiben wolltest Du Dich aber nicht so recht traust?
Nein, bisher habe ich immer alles verbloggt, wenn mir ein Thema wichtig war!

5. Was willst Du unbedingt an deine Kinder weiter geben? Traditionen etc.
Mir ist wichtig, dass mein Kind Selbstvertrauen entwickelt und selbstbewusst und mit Begeisterung ins Leben hinaus geht. Mitgefühl für andere zu haben und Hilfsbereitschaft sind mir auch wichtig. Da ich der festen Überzeugung bin, dass Kinder das meiste über Vorbilder lernen, liegt es an uns ihr diese Werte vorzuleben.

6. Welches Buch liest Du gerade?
"Der Mythos des verwöhnten Kindes" von Alfie Kohn wartet darauf von mir gelesen zu werden.

7. Welches ist Dein Lieblingskinderbuch?
Ich liebe alle Kinderbücher von Astrid Lindgren!

8. Womit kann man Dir eine Freude machen?
Das ist relativ einfach, ich bin eine ziemliche Naschkatze und mit etwas Süßem schnell zu erfreuen! Ich freue mich aber auch über viele andere Dinge: ein Lächeln, ein gutes Buch, einen gelungenen Ausflug, eine interessante Unterhaltung,.... Ich könnte die Liste noch lange fortsetzen...

9. Welches Tier wärst Du gerne?
Ein "verwöhntes" gut versorgtes Haustier, hihi... 

10. Was willst Du unbedingt mal machen?
Eine lange Reise an all die schönen Plätze dieser Erde. Sehr schön wäre es mit einem Wohnwagen zu verreisen...

11. Was war Dein Lieblingsspielzeug als Kind?
Ich war eine Leseratte, also waren Bücher meine absoluten Lieblinge! Gerne gespielt habe ich auch mit meinem Bäckersladen. Wir haben viel Zeit in der Natur verbracht und hatten eigentlich nicht viel Spielzeug. 





Ihr findet Kleine Mami übrigens auch auf Facebook (klick).

Ich nominiere:
Melanie von Aus Liebe zum Kind - Blog mit Reviews über Tragehilfen und Stoffwindeln
Ricarda von Tigers großes Abenteuer - großartiger Blog mit vielen Montessori- Ideen und Einblicken ins Familienleben
Jasmin von Wurzeln und Flügel - Blog mit geistreichen Artikeln, die zum Nachdenken anregen
Julia von Textilsucht - Blog für Nähbegeisterte und Stoffy- Wickler
Anke von Gemüsebaby - Blog über veganes Familienleben und Vieles mehr

Meine 11 Fragen an euch:

  1. Was ist dir in Sachen "Ernährung" für dich und deine Kinder wichtig? 
  2. Du hast einen Tag ohne deine Kinder zur Verfügung. Wie verbringst du diesen Tag?
  3. Welche fünf Charaktereigenschaften beschreiben dich am besten?
  4. Welches Schulkonzept gefällt dir besonders gut und warum? (ZB Regelschule, Montessori, Waldorf, Unschooling,...)
  5. In welchen Situationen wird deine Geduld von deinen Kindern auf eine besonders harte Probe gestellt? 
  6. Welche Eigenschaften findest du besonders "liebenswert" an deinem Kind?
  7. Was gibt es bei euch zum Frühstück?
  8. Welche Babyprodukte waren für dich wirklich "hilfreich" und haben dir den Alltag erleichtert?
  9. Welchen Ratgeber sollte eine werdende Mutter unbedingt lesen?
  10. Womit beschäftigen sich deine Kinder besonders gerne?
  11. Welche Hobbys hast du?  

Ich freue mich schon auf eure Antworten!

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich freue mich das Du meiner Einladung gefolgt bist :)

    LG Claudia

    AntwortenLöschen