Sonntag, 27. September 2015

Himmelblau, Grasgrün und Zitronengelb

Da unser Käferle bereits seit ungefähr zwei Monaten Farben richtig bezeichnen kann, habe auch ich nun Farbkarten im Baumarkt besorgt.

Zur Schulung des Farbensinnes hat Maria Montessori ihre Farbtäfelchen entwickelt. Das Material besteht aus Täfelchen von hell bis dunkel in jeder Farbe, wobei alle Täfelchen doppelt vorhanden sind. So können wie bei einem Memoryspiel idente Farbtäfelchen einander zugeordnet werden.
Es können die Farbgegensätze (hell - dunkel) thematisiert werden und die Farben können in einer Schattierungsreihe aufgelegt werden. Vom Kontrastieren kann man zum Graduieren übergehen.

Ich habe eine etwas abgewandelte Version der Farbtäfelchen gebastelt.
Es gibt eine Grundplatte, auf der die Schattierungsreihe richtig aufgeklebt ist und die Farbtäfelchen zum Zuordnen. Von jeder Farbe habe ich fünf Farbtöne gewählt.



Dann durfte das Käferle eine Farbe auswählen. Die Entscheidung fiel auf gelb. Ich habe die Kärtchen zugeordnet, wobei ich zuerst den hellsten und den dunkelsten Farbton gewählt und benannt habe, dann die übrigen Nuancen.

Anschließend habe ich ihre gelbe Badeente geholt und sie gefragt, ob sie auch etwas Gelbes bringen möchte. Es entstand ein richtiges Spiel daraus.

© Kleine Mami

Ich habe immer wieder Bezeichnungen für die Gelbtöne genannt (dunkelgelb, hellgelb, zitronengelb,..) und gemeinsam haben wir versucht die richtige Farbtafel für den jeweiligen Gegenstand zu finden.


Und dann wurden noch rote Gegenstände gesammelt.



Dazu haben wir die zur jeweiligen Farbe passenden Seiten in diesem Buch aufgeschlagen und angesehen. Zu jeder Farbe sind Dinge abgebildet und es gibt einen netten Vers.



Kommentare:

  1. Liebe Gertraud!
    Eure Farbtafeln sind wirklich sehr gelungen - riesen großes Kompliment!
    Und ich bin nach wie vor fasziniert, wie gut dein Käferle die Farben bereits, benennen und zuordnen kann! Unser Tiger zeigt nach wie vor kaum Interesse an Farben und so habe ich diesbezüglich auch noch nichts anbieten wollen...
    Das Buch werde ich mir mal genauer anschauen - hab bis jetzt noch keines gefunden, mit dem ich zufrieden war *hihi*
    Glg Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ricarda!
      Danke, aber im Prinzip hab ich sie nur aus dem Baumarkt geholt, angeordnet und laminiert, hihi... Das Buch war ein Flohmarktfund :)
      Herbstliche Grüße,
      Gertraud

      Löschen
    2. Naja, aber es muss erst mal gemacht werden ;-)
      Ich hab mir schon alle Utensilien gekauft, aber bis jetzt bin ich noch nicht dazu gekommen, dass ich die Kärtchen auch mache...
      Hab jetzt geschaut, auf Amazon gibt es das Buch leider nicht mehr.. Vielleicht sollte ich mich doch mal am Flohmarkt umsehen :)
      Liebe Grüße,
      Ricarda

      Löschen