Donnerstag, 20. August 2015

Blick ins Regal - 19 Monate

Seit dem letzten "Blick ins Regal" hat sich Einiges verändert. In unserem Schlafzimmer haben wir einen Spielbereich fürs Käferle eingerichtet. Der Käferpapa war fleißig und hat einen Spielständer, der noch aus meiner Kindheit stammt, nachgebaut, sodass das Käferle nun eine Höhle als Rückzugsort zum Spielen und Bücher anschauen hat. Im Bild könnt ihr rechts den alten Spielständer sehen, der natürlich schon einige Gebrauchsspuren aufweist. Da ich es sehr mag, wenn Möbelstücke eine Geschichte erzählen, haben wir ihn nicht aufgearbeitet, sondern so belassen.


Bei Spieleständern handelt es sich um ein vielfältig einsetzbares Spielgerät aus der Waldorfpädagogik. Spieleständer bieten viele verschiedene Spielmöglichkeiten, sie können Kaufmannsladen, Höhle, Märchenschloss oder Spielküche sein. Die Spieleständer sind nicht fest miteinander verbunden. Da ich keine großen Spieltücher zu Hause habe, habe ich hierfür vorerst einen gelben Bettbezug verwendet.

Aus Platzmangel steht die Höhle nun vorläufig zwischen zwei Kästen und dient als Regal fürs Käferle. Damit die Höhle etwas gemütlicher ist, habe ich noch einen Teppich hineingelegt und Sitzpölster.

So und nun verrate ich euch, was sich zur Zeit auf den Spieleständern befindet:

  1. Gartenpuzzle: Das Käferle hat sich schon immer sehr für Pflanzen und Gartenarbeit interessiert. Daher liebt sie dieses Puzzle. Sie braucht Unterstützung beim Einsetzen der Teile, weiß aber genau wo jedes Teil hingehört. 
  2. Gießkanne: Diese Gießkanne verwendet sie sehr gerne, obwohl sie eine noch handlichere in einer anderen Farbe hat... Mit der Gießkanne versorgt sie oft die Zimmerpflanzen mit Wasser. 
  3. Steckpuzzle: Dieses Steckpuzzle mit Illustrationen des amerikanischen Künstlers Charly Harper ist zur Zeit sehr beliebt bei ihr. 
  4. Autos/Fahrzeuge: Besonders mit dem Papa spielt sie gerne mit ihren Fahrzeugen am Verkehrsteppich. 
  5. Stecktürme: Auf einem Tablett habe ich drei verschiedene Stecktürme für sie vorbereitet. Am liebsten greift sie zum Steckturm mit den Schraubenmuttern, den ich für sie gebastelt habe. 
     
     
  6. Meine allerersten Geschichten: Das absolute Lieblingsbuch ist von Ravensburger und heißt Meine allerersten Geschichten (klick). Auf jeder Doppelseite gibt es eine Geschichte und das Käferle kennt alle Namen der Kinder im Buch. 
  7. Anziehbär: Diesen Spieleklassiker von Eichhorn holt sie oft aus dem Regal... 
  8. Puzzle Tierkinder: Das Tierkinder - Puzzle von Ravensburger (klick) mag das Käferle besonders gerne, auch wenn es mit dem Zusammenfügen der Teile noch nicht klappt. 

Kommentare:

  1. Hallo Gertraud!
    Den Spielbereich in eurem Schlafzimmer finde ich großartig! Ein richtig toller Rückzugsort für euer Käferle!
    Ich hab auch schon überlegt, ob wir unserem Tiger im Schlafzimmer eine Spielecke einrichten sollen - er ist nachts oft wach oder kann abends noch nicht schlafen,wenn wir müde sind, oder steht viiiieeel früher auf, als mir lieb ist *haha* - wie/wann nutzt euer Käferle die Spielhöhle?
    Glg Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ricarda!
      Das Käferle spielt dort meist, wenn ich mit der Wäsche beschäftigt bin, weil der Wäscheständer bei uns auch in dem Zimmer steht. Besonders Abends zieht sie sich gerne in die Höhle zurück, meist aber mit mir (Mamakind halt)... Das Spiel "Aqua Doodle" nimmt sie nach wie vor gerne zur Hand, aber die Glocken und Matador Baby interessieren sie zur Zeit nicht. Die Vorlieben ändern sich immer wieder mal.... Aber das kennst du ja bestimmt auch??
      Womit beschäftigt sich der Tiger gerne?
      Kugelbahn und Malstaffelei hab ich schon gesehen :)
      Lg Gertraud

      Löschen
  2. Danke für deine Erfahrungen!
    Bei uns wird sehr wenig ausgetauscht, da unser Tiger alles regelmäßig verwendet.. Seit Wochen bauen wir sein Puzzle mit den Fahrzeugen und mittlerweile auch das mit den Tieren täglich mehrmals zusammen..! Und auch sonst liebt er seine Steckspiele, wie auch seine Bücher und Bälle sind auch seit Monaten beliebt! Die Kugelbahn hängt noch *hihi* und auch die Staffelei ist täglich in Verwendung.. Seit einigen Tagen nehme ich mir jetzt schon vor, dass ich wieder mal eine kleine Veränderung in sein Regal bringe, aber ich weiß einfach nicht, was ich ihm ersetzen soll *hihi*.. Dabei hätte ich sooo viele Ideen, was ich ihm nicht alles anbieten könnte..!
    Glg Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch großartig, dass er so lange Interesse an den gleichen Dingen zeigt und sich gerne damit beschäftigt!!!! Ich würde nichts wegnehmen oder austauschen, wenn er noch gerne damit spielt. Vielleicht kannst du ja noch irgendwo einen zusätzlichen Spielbereich schaffen? Glg

      Löschen
    2. Der Meinung bin ich eben auch, dass ich ihm nichts wegnehmen möchte, wenn er noch damit spielt...
      Das mit dem weiteren Spielbereich ist eine tolle Idee und wir haben gleich gestern dann noch im Wohnzimmer einen Bereich für den Tiger eingerichtet - bis jetzt hat er ihn aber noch nicht entdeckt *haha*
      Glg Ricarda

      Löschen