Sonntag, 16. August 2015

19 Monate

Mit 19 Monaten...

  • bist du schon soooo groß!!!!
  • bist du eine kleine Plaudertasche (klick)!
  • sprichst du teilweise in Sätzen (zB Die Post war da. Papa ist arbeiten. Oma passt auf.)
  • sprichst du in Phrasen bzw Wortgruppen, zB: Los gehts, gehen wir, Blumen gießen, Auto fahren, Kuchen backen,....
  • hast du eine sehr deutliche Aussprache und einen sehr großen Wortschatz
  • kannst du Farben und Körperteile richtig benennen und kannst alle Tiere und Menschen in deiner Umgebung beim Namen nennen
  • sagst du zusammengesetzte Hauptwörter wie Gartenschlauch, Bauchnabel, .... Und Gegensatzpaare werden bewusst genannt: groß- klein, hart - weich, ....
  • beginnst du dich für Zahlen und fürs Zählen zu interessieren
  • hast du einmal bereits bis 4 gezählt
  • liebst du es zu rennen, zu klettern und zu balancieren
  • gehst du immer öfter frei und nicht mehr an der Hand
  • willst du oft Schuhe anziehen
  • bewegst du dich manchmal gerne kniend fort
  • liebst du Sing- und Tanzspiele wie "Müller Sacker" oder "Ringel Ringel Reihe"
  • liebst du es herumgewirbelt zu werden bis uns ganz schwindelig ist
  • wirst du nur mehr im Stehen und selbstverständlich mit Stoffwindeln gewickelt bzw lassen wir dich viel nackig herumlaufen
  • verbringen wir viel Zeit im Freibad, am Bach oder See
  • willst du alles selber machen, an deine Zahnbürste willst du uns zB überhaupt nicht lassen
  • spielst du gerne lesen, schreiben und malen
  • sollen wir oft Lieder vorsingen, was wir natürlich gerne machen, du singst ganz süß mit oder nach
  • trinkst du immer alleine aus einem Glas und löffelst selber
  • bist du besonders gerne mit deinem Onkel bei den Kühen auf der Weide oder besuchst die Babykatzen deiner Tante
  • isst du gerne Rote Rüben und Vanillejoghurt
  • hast du vor einigen Wochen dein eigenes ICH entdeckt (Du hast auf dich gezeigt und einige Male deutlich ICH gesagt...), seither gibt es öfters Wutanfälle, wenn du etwas nicht schaffst
  • zeigst du Interesse an Puzzles, Schüttübungen und Sortierübungen
  • hilfst du gerne beim Kochen und Putzen, wobei unser Lernturm sehr beliebt ist
  • bist du zur Nachteule mutiert, du schläfst von 23 - 9 Uhr und machst dann einen sehr späten langen "Mittagsschlaf"
  • hast du einmal den Mittagsschlaf ganz ausgelassen (hoffentlich wird das nicht zu schnell zur Gewohnheit..)


Kommentare:

  1. Liebe Gertraud!
    Ich bin immer wieder fasziniert, wie viel dein Käferle spricht - das ist großartig!!
    Darf ich noch fragen, wie ihr das mit dem Zähneputzen handhabt, wenn ihr nicht mehr helfen dürft? Es kommt bei uns sicher auch mal die Zeit, wo er es ganz alleine machen möchte - aber mir ist Zähneputzen so unglaublich wichtig! *hihi*
    Liebe Grüße,
    Ricarda
    PS.: Euer Foto ist phänomenal!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ricarda!
      Unser Zahnputztrick: Wenn wir nicht dürfen, dann darf zum Glück Karin, dieser Zahnputzfingerling, der wie ein Hase aussieht. Karin putzt mit der Zahnbürste die Zähne des Käferles, dafür putzt sie dann Karins Zähne. Zum Glück funktioniert es zur Zeit so :)
      Das Foto mag ich selber auch soooo gern ;-)
      Glg, Gertraud

      Löschen
    2. Vielen Dank für den Tipp! Das werd ich mir merken und bei Gelegenheit (und die wird gaaaanz sicher kommen!) darauf zurück greifen ;-)
      Glg, Ricarda

      Löschen