Sonntag, 12. Juli 2015

12 von 12 im Juli - Action für Papa

Juhu, heute mache ich zum ersten Mal beim Fotoprojekt 12 von 12 mit.
Jeweils am zwölften Tag eines jeden Monates dokumentiert man das Tagesgeschehen mit 12 Fotos und schreibt über den Tag.
Mitmachen wollte ich schon lange, dieses Mal habe ich nicht vergessen ein paar Schnappschüsse zu machen, um sie mit euch zu teilen.

Der Sonntag verlief für das Käferle und mich sehr entspannt, wir hatten viel zu lachen. Vor allem über den armen Käferpapa, dem eine Menge Hoppalas passierten.


Das erste Bild zeigt uns bzw unsere Schatten beim Schaukeln am Spielplatz. Das Käferle fand unsere Schattenspiele sehr spannend.


Dann ging die Action für den heldenhaften Käferpapa los. Er musste unseren Ball aus diesem Kriechtunnel bergen, wo ihn die ungeschickte Mama hinein manövriert hatte.


Die Sonne schien schon ziemlich kräftig, aber das störte uns am Spielplatz dank dieses tollen Schattenspenders nicht.



Unsere Katze ließ sich hingegen die Sonne auf den Pelz scheinen.

Wieder zu Hause, kochten wir und spielten mit dem Käferle bzw der Papa mit den Matchboxautos...


Nach dem Mittagsschlaf vom Käferle fuhren wir ins Freibad. Das Käferle und ich sind Wasserratten und waren viel im Wasser.


Der Käferpapa war leider mehr bei unserem Liegeplatz, der sich unter einem etwas Schatten spendenden Nadelbaum befand. Dort wurde er unvermutet von diesem riesigen Zapfen getroffen.


Zu Hause erwartete mich dann noch Hausarbeit...


Das Käferle ging mit Papa die Schafe auf der benachbarten Wiese besuchen.


Bei den Großeltern gab es übrigens Ponybesuch, denn die Racker hatten sich von ihrer Weide davon gestohlen...



Und als Krönung des Tages gönnten der Käferpapa und ich uns diese sagenhaft leckere Eiskreation:



Wie habt ihr den 12. Juli verbracht?

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee - vielleicht schaff ich es nächste Monat auch *hihi*..
    Ihr hatttet aber einen schönen Tag gestern :)
    Glg Ricarda

    AntwortenLöschen
  2. Danke, den hatten wir!!! Mach wirklich mit, es macht unheimlich viel Spaß! Unsere Kleine entdeckt übrigens auch gerade Autos, Bagger und Co für sich (dank Papa)...
    Glg

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, ich denke nächstes Monat dran *hihi*
    Uii, wie spannend! Seit unser Tiger bemerkt hat, dass Bagger unterschiedlich aussehen, möchter er immer die genaue Bezeichnung wissen - ich hab im letzten Monat schon richtig viel gelernt und kann die Bagger schon alle benennen *haha*
    Glg Ricarda

    AntwortenLöschen