Donnerstag, 29. Januar 2015

Spielidee - Steckspiele

Die meisten Spiele ergeben sich bei uns im Alltag. Dennoch liebe ich es, mir Spiele fürs Käferle auszudenken und ihr zu präsentieren. Es kommt vor, dass ein Spiel nicht sofort Anklang findet. In diesem Fall biete ich es ihr zu einem späteren Zeitpunkt wieder an.
Sie versucht in letzter Zeit häufig diverse Gegenstände in Öffnungen zu stecken. Daher habe ich mir Spiele dazu ausgedacht.

Steckspiel Korken: Ich habe ihr Korken angeboten und eine leere Plastikflasche mit ausreichend großer Öffnung zum Hineinstecken.



Klangturm: Der Klangturm war ein Weihnachtsgeschenk der Oma. Hier musste ich nicht viel überlegen. Das Käferle liebt ihn und schafft es bereits sehr gut, die Murmeln in die Öffnung fallen zu lassen. Sie ist begeistert vom Klangerlebnis und beschäftigt sich sehr lange damit.


Münzen ins Sparschwein zu werfen ist zwar noch zu schwierig für sie, dennoch versucht sie es gerne. In unserem Fall ist das Schwein eine Eule :-) 


Steckspiele aus Schachteln, in die man Schlitze einschneidet, um dann etwas hineinstecken zu können, lassen sich mit wenig Aufwand selber basteln. Auf diese Weise kann man den Schwierigkeitsgrad verringern.
Einen netten Post zum Thema "Steckspiele" gibt es bei den Marseltern.

Welche Steckspiele lieben eure Kinder?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen